Sonntag, 9. Juni 2013

Strawberry Mousse Cake / Erdbeer-Mousse-Torte


Erdbeer-Mousse-Torte


Zutaten
Für den Marzipan-Biskuitboden:
Menge für einen Boden von 18cmØ Durchmesser
65g Marzipanrohmasse
2 Eigelb (40g)
2 Eier (100g)
25g Zucker
1 Prise Salz
1 Msp. abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
20g Butter
55g Weizenmehl
15g Speisestärke

Zubereitung
Für den Marzipan-Biskuitboden den Backofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Marzipanrohmasse leicht zerbröseln, Eigelb zugeben und mit dem Handrührgerät vermischen, bis sich der Marzipan mit dem Eigelb vollständig verbunden hat. Dann die ganzen Eier, Zucker, Salz und Zitronenschale zugeben und alles mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine ca. 8-10 Minuten aufschlagen. Die Masse ist fertig, wenn sie „Stand“ hat. Dazu mit einem Finger in die Masse tupfen, den Finger umdrehen, bleibt die Masse auf der Fingerspitze stehen, ist die Masse perfekt gerührt.
Die Butter in einem Topf schmelzen, sie sollte flüssig, aber nicht zu heiß sein.
Mehl und Speisestärke vermischen, auf ein Backpapier sieben und mit Hilfe des Papiers das Mehl nach und nach zur Masse geben und vorsichtig mit einem Gummischaber unterheben Wenn die Masse beginnt sich mit dem Mehl zu vermischen, ebenfalls die Butter nach und nach eingießen. Mit einem Spachtel alles vorsichtig zu einer homogenen Masse unterarbeiten.
Einen Backring mit 18cm Durchmesser mit Backpapier einschlagen, auf ein Backblech stellen, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen wiederum ein Backpapier auflegen und den Boden stürzen. So erhält er eine glatte Oberfläche.



Zutaten
Für den Dekor-Biskuitrand (Dekor-Kapsel)
10g weiche Butter
10g Puderzucker
1 Eiweiß (20g)
8g Weizenmehl
Rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung
Für den Dekor-Biskuitrand (Dekor-Kapsel) den Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Für den Dekorrand weiche Butter mit Puderzucker und Eiweiß glatt rühren. Mehl und rote Lebensmittelfarbe gut vermischen und in die Masse einrühren danach die Masse in ein Spritzbeutel füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech kleine Punkte spritzen. 


Zutaten
Für die Biskuitmasse:
2 Eigelb (40g)
45g Zucker (aufgeteilt in 15g und 30g)
1 Msp. abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
2-3 Eiweiß (50g)
1 Prise Salz
20g Weizenmehl
15g Speisestärke
12g Speiseöl

Zubereitung
Für die Biskuitmasse Eigelb mit 15g Zucker und Zitronenschale mit dem Schneebesen oder Rührgerät aufschlagen.
Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee aufschlagen, dabei nach und nach 30g Zucker einrieseln lassen.
Mehl und Speisestärke vermischen und sieben.
Aufgeschlagenes Eiweiß in die Eigelbmasse mischen und nach und nach die Mehlmischung ein melieren. Kurz bevor alles vermischt ist, das Öl beigeben und ebenfalls mit dem Küchenspachtel solange mischen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
Die Biskuitmasse mit einer Winkelpalette hauchdünn auf die roten Pünktchen vorsichtig aufstreichen, im vorgeheizten Ofen den Teig ca. 8 – 10 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen die Kapsel (Biskuitteig) sofort vom Blech herunternehmen, auf ein kaltes Blech stürzen und nach dem völligen Erkalten das Backpapier abziehen und in 4 cm hohe Streifen zuschneiden.



Vor der Zubereitung der Erdbeermousse den Biskuitboden
 in einen Tortenring von 18-20cm Durchmesser stellen dann um den
Biskuitboden die Dekor-Kapselstreifen am Innenrand ringsum aufstellen.
 

Zutaten
Für die Erdbeermousse
300g Erdbeeren
90g Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
2 EL Apfelsaft
75g Joghurt
150ml Sahne

Zum Garnieren
8 Erdbeerhälften mit Stielansatz

Zubereitung
Für die Erdbeermousse die Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Hälfte der Erdbeeren auf dem Biskuitboden verteilen, die andere Hälfte pürieren und durch ein Sieb streichen. Apfelsaft mit Zucker erhitzen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Joghurt mit Erdbeerpüree verrühren, dann die Gelatine unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme vorsichtig über die Erdbeeren auf dem Biskuitboden verteilen, glatt streichen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Zum Verzieren Torte aus dem Tortenring lösen und die Erdbeerhälften auflegen.

Ich wünsche euch ein schönen süßen und sonnigen Sonntag!

 ***************************************

Strawberry Mousse Cake



Ingredients
For the marzipan sponge cake:
Amount for a base diameter of 18-20cmØ
65g marzipan
2 egg yolks (40g)
2 eggs (100g)
25g sugar
1 pinch of salt
1 pinch grated zest of one lemon
20g butter
55g wheat flour
15g cornflour

Preparation
Preheat the oven to 190 degrees Conventional heat for the marzipan biscuit base.
Crumble almond paste lightly, add egg yolks and mix with an electric mixer until the marzipan has fully connected to the yolk. Then beat the whole eggs, sugar, salt and lemon zest with an electric mixer or an food processor for about 8-10 minutes. The mass is ready when it has "stand". To check stick an finger into the mass, turn the finger, if the mass remains on the finger tip then the mass is perfectly stirred.
Melt the butter in a pot, they should be liquid, but not too hot.
Mix flour and cornstarch and sieve it on a baking paper now with the help of the paper in the flour gradually to the mass and gently fold in with a rubber spatula.  When the mass begins to mix with the flour well and gradually pour in the butter. Work with a spatula, all under careful work, into a homogeneous mass.
Lay a baking ring with a diameter of 18cm with baking paper and place on a baking sheet, pour in the ground and in the preheated oven for about 30 minutes until golden. Place on a baking paper to cool off after baking. He obtains a smooth surface.


Ingredients
For decorative biscuit edge (decor-capsule)
10g butter, softened
10g icing sugar
1 egg (20g)
8g wheat flour
Red food coloring

Preparation
For decorative biscuit edge (decor-capsule), preheat the oven to 220 degrees Conventional heat.
For decorative
Beat softened butter with icing sugar and egg whites until smooth. Mix flour and red food colorining well and add to the mass. Than fill the mass into a piping bag and squirt  on the baking paper lined Baking sheet small  points.

Ingredients
For the sponge cake:

2 egg yolks (40g)
45g sugar (divided into 15g and 30g)
1 pinch grated zest of one lemon
2-3 egg whites (50g)
1 pinch of salt
20g wheat flour type 405
15g cornflour
12g sun flower oil

Preparation
Beat egg whites with a pinch of salt to beaten egg white, let sprinkle gradually 30g sugar to the bowl.
Mix and sieve flour and cornstarch then mix the beaten egg whites into the egg yolk mixture and sprinkle in the flour mixture little by little. Just before everything is mixed, add the oil and mix well with a spatula, until a homogeneous mass is obtained.
Thinly spread carefully the sponge cake batter with an angular palette over the red dots, bake in the preheated oven for about 8 - 10 minutes until golden yellow. After baking, take the sponge cake out and immediately take down the sheet to pounce on a cold plate and remove the baking paper after complete cooling. Now cut into strips 4 cm high.

Before preparing the strawberry mousse place the sponge cake in a cake ring from 18-20cm in diameter.  Around the biscuit base inside edge situate around the dot strips.

Ingredients
For the mousse
300g strawberries
90g sugar
4 sheets white gelatin
2 tablespoons apple juice
75g Yogurt
150ml cream

To garnish
8 strawberry halves with peduncle

Preparation
For the strawberry mousse wash the strawberries, clean and pat dry. Soak the gelatin in cold water for the cream. Spread half of the strawberries on the cake sponge, blend the other half and press through a sieve. Heat the apple juice with sugar, squeeze the gelatin and dissolve it. Mix yogurt with strawberry puree, then stir in the gelatin. Whip the cream until stiff and fold. Carefully spread the cream over the strawberries on the biscuit base, smooth with a palette and provide for at least 4 hours in the refrigerator.
Solve for the decoration of the cake ring and place the strawberry halves.

Enjoy !


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke Dir Tonja! Und danke fürs Vorbeischauen, freu mich immer wenn jemand ein Kommentar hinterlässt.

      Lieben Gruss
      Bea

      Löschen