Mittwoch, 22. April 2015

Cherry Cake / Kirschkuchen

A good girlfriend, good cake and good tea makes a good afternoon.
I have made this cake with a layer of cherry filling hiding inside and almonds on top of this cake. I think my girlfriend will really love this pretty tea cake.
If you want to make the best afternoon tea in your life, then make this Cherry cake.  You'll love it!

Cherry Cake

Cooking time: 40-45 minutes
Makes: 1x9in (23cm) cake

Ingredients
(For the Gluten free all-purpose flour mix)
96g gluten-free flour
48g brown rice flour
72g potato starch (not potato flour)

For the cake
180g Gluten Free Ail-Purpose Flour Mix (see above)
1 1/2 tsp baking powder
1/2tsp baking soda
1/2 tsp table salt
1/4 tsp xanthan gum
120g unsalted butter, softened
150g granulated sugar
3 large eggs
1 tsp pure vanilla extract
1/2 tsp almond extract
1oog sour cream
3 tbsp sliced almonds
unsalted butter or non-stick cooking spray, for the pan/tin

For the filling
1 can (21 oz/575g) cherry pie filling
1/4 tsp almond extract

For the icing
75g icing sugar
1 tbsp water
1/4 tsp almond extract

  • To make the gluten free all-purpose flour mix: in a bowl, combine the gluten-free flour, rice flours and potato starch. Whisk together until the ingredients are thoroughly blended. 
  • Lightly stir the flour before measuring out 180g.  Spoon the flour into the measuring cup and level off the top with a straight-edged utensil, such as the back of a knife.
  • Preheat the oven to 180°C/350°F/ Gas Mark 4. Grease a 9in (23cm) spring-form pan or a deep 9in (23cm) round cake pan with a removable bottom with unsalted butter or nonstick cooking spray.
  • In a small bowl, combine the cherry pie filling and the almond extract until well blended. Set aside.
  • In a medium bowl, whisk together the flour mix, baking powder, baking soda, salt and xanthan gum until well combined. Set aside.
  • In a large bowl, using an electric mixer on medium speed, cream the butter and granulated sugar until light and fluffy, about 3 minutes. Scrape down the sides of the bowl. Add the eggs, one at a time, beating well after each addition. Scrape down the sides of the bowl. Stir in the vanilla and almond extracts.
  • Add the flour mixture and the sour cream to the butter-sugar mixture, alternating between the two, starting and ending with the flour mixture. Stir between each addition until blended.
  • Spoon half of the batter into the prepared pan. Spoon the cherry filling over the batter. Top with the remaining batter and spread smooth. Sprinkle the almonds over the top of the batter.
  • Bake until golden brown and a wooden pick inserted in the centre comes out clean, around 40 to 50 minutes. Let the cake cool in the pan on a wire rack for 5 minutes. If necessary, gently run a knife blade between the cake and the edge of the pan to loosen. Remove the sides of the pan and transfer the cake onto a wire rack.
  • In a small bowl, combine the icing sugar, almond extract and water. Beat until smooth. Drizzle the icing over the cake. 
***************
Eine gute Freundin, guter Kuchen und guten Tee machen einen guten Nachmittag.
Ich habe in diesen Kuchen eine Schicht Kirschfüllung im Inneren versteckt und Mandeln obendrauf gemacht.
Ich denke, dass meine Freundin diesen hübschen Tee-Kuchen lieben wird.
Wenn auch du einen Nachmittagstee machen willst, dann mache diesen Kirschkuchen dazu. 
Es wird dir gefallen!

Kirschkuchen

Kochzeit: 40-45 Minuten
Macht: 1x9in (23cm) Kuchen

Zutaten
(Für die Gluten-freie Mehl-Mix)
96g glutenfreies Mehl
48g braunes Reis Mehl
72 g Kartoffelstärke (keine Kartoffelmehl)

Für den Kuchen
180 g vom Glutenfreien Mehl- Mix (siehe oben)
1 ½  TL Backpulver
1/2 TL Natron 
1/2 TL Speisesalz
1/4 TL Xanthan
120 g ungesalzene Butter, weich
150 g Kristallzucker
3 große Eier
1 TL reines Vanille-Extrakt
1/2 TL Mandelextrakt
100g Sauerrahm
3 EL Mandelblättchen
ungesalzene Butter oder Antihaft-Koch-Spray, für die Form

Für die Füllung
1 Dose ( 575g) Kirschkuchen-Füllung
1/4 TL Mandelextrakt

Für die Glasur
75 g Puderzucker
1 EL Wasser
1/4 TL Mandelextrakt

  • Um das glutenfreie Mehl-Mix zu machen: die Mehlsorten (glutenfreies Mehl, Reismehl und Kartoffelstärke) in eine Schüssel geben. Die Zutaten gründlich vermischen. 
  • Den Backofen auf 180° C / 160°C Umluft / Gas Stufe 4. vorheizen. Eine 23cm runde Springform mit abnehmbarem Boden einfetten. 
  • In eine kleine Schüssel die Kirschkuchenfüllung mit dem Mandelextrakt gut vermischen. Beiseite stellen. 
  • In einer mittelgroßen Schüssel 180g Glutenfreies Mehl-Mix, Backpulver, Natron, Salz und Xanthangummi gut vermischen. Beiseite stellen. 
  • In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, ca. 3 Minuten. Die Eier, einzeln unterrühren, danach Vanille-und Mandelextrakte zufügen. 
  • Die Mehlmischung und die saure Sahne zu der Butter-Zucker-Mischung, abwechselnd zufügen und verrühren. Die Hälfte vom Teig in die vorbereitete Form füllen. Die Kirschfüllung auf den Teig streichen und den restlichen Teig auf der Kirschfüllung verteilen und glatt streichen. Mandeln über die Oberseite des Teigs.
  • Für 40 bis 50 Minuten goldgelb backen, (Stäbchenprobe). Den Kuchen in der Form für 5 Minuten abkühlen, danach aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. 
  • In einer kleinen Schüssel, Puderzucker, Mandelextrakt und Wasser zusammen verrühren, bis glatt. Mit der Glasur den Kuchen beträufeln.  

Kommentare:

  1. Also, ich setze mich jetzt mal gedanklich an den Kirschkuchentisch und stiebitze auch ein Stückchen, ja? Sieht sowas von "mmmmhh..." aus!!!
    Ihr müsst mich nicht mal beachten, plaudert nur weiter... :-) :-) :-)
    Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das wäre aber schön wen du nicht nur gedanklich bei uns wärst, ich stell mir das ganz lustig vor, wir drei an einem Tisch. Du bist auf alle Fälle immer willkommen meine Liebe!!
      Liebe Knuddelgrüsse, Bea

      Löschen
    2. Oh!! Ich danke Dir, das freut mich!
      Wenn immer ich mal (wieder) nach Irland kommen sollte und nur iiiirgendwie in Deiner Nähe bin, dann MUSST Du ein Tässchen Kaffee und lecker Kuchen bereitstellen, dann nämlich werde ich Dich/euch besuchen und es wird mir eine spezielle Freude sein!
      Irgendeinmal kommt der Tag! :-)

      Löschen