Samstag, 5. April 2014

PLUM FRANGIPANE TART / PFLAUMEN MANDEL TARTE



This frangipane recipe is the secret to making artisan-quality bakery goods in your own home. Velvety almond cream, warmed up with just a hint of vanilla, gives any pastry delicious added richness and texture.

This almond-flavoured tart is not dissimilar to our own Bakwell tart, wich can be paired with any fruits in season: cherries, pears, peaches or, as here, plums. Serve warm or cold with a dollop of creme fraiche for a simple, make-ahead pudding.

PLUM FRANGIPANE TART


Serves 6
Takes 1hr 20mins, plus chilling

1 x 375g pack ready rolled shortcrust pastry
100g (3 ½ oz) butter, softened
125g (4oz) caster sugar, plus 1 tbsp extra
2 eggs, beaten
1 tsp vanilla extract
175g (6oz) ground almonds
50g (2oz) plain flour, plus extra for dusting
6-8 firmish plums, halved, pitted and cut into eighths
                                        icing sugar, for dusting


  • Lightly dust your work surface with flour. Unroll the pastry and roll it out a little wider, then use to line a 23cm (9in) fluted tart tin. Cut off a little excess pastry and roll into the corners and fluted sides. Cut off the overhanging pastry with a sharp knife. Chill for 30 mins.

  • Meanwhile, make the frangipane. Cream the butter and sugar until pale and fluffy. Add the eggs and vanilla a little at a time, beating well after each addition. Fold in the almonds and flour.

  • Heat oven to gas4, 180°C/160°C fan. Spoon the frangipane into the tart case, smoothing the surface. Arrange the plum slices, slightly overlapping, over the top, pressing slightly into the frangipane. Sprinkle over 1 tbsp sugar, place the tin on a tray and bake for 45-55 mins, until the pastry is golden and the fruit tender. Finish with a dusting of icing sugar. 

Pro Selves
763 kcal;
50g Fat; 16g Saturates;
33g Sugar; 1g salt; 

**********************



Dieses Frangipane Rezept ist das Geheimnis eines Backwaren-Handwerker-Qualität im eigenen Heim. Eine samtige Mandelcreme erwärmt mit einem Hauch von Vanille.
Diese Mandel-Tarte ist herb, nicht unähnlich wie unsere englische Bakwell Torte. Sie kann  mit jedem Obst der Saison kombiniert werden wie z.B. Kirschen, Birnen, Pfirsiche oder wie hier mit Pflaumen.
Warm oder kalt serviert mit einem Klecks Creme fraiche oder Schlagsahne…..köstlich!

PFLAUMEN MANDEL TARTE

Zutaten für 6 Personen
Zubereitung 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlen

1 x 375g Packung fertig gerollter Mürbeteig
100g Butter, weich
125g Zucker, plus 1 EL extra
2 Eier, geschlagen
1 TL Vanille-Extrakt
175g gemahlene Mandeln
50g Mehl , plus extra zum Bestäuben
6-8 feste Pflaumen , halbiert, entkernt und in Achtel schneiden
Puderzucker zum Bestäuben




  • Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig ausrollen, einwenig breiter als  eine 23cm geriffelt Tarteform. Die eingefettete Form mit dem Teig auskleiden auch die Ecken und geriffelten Seiten. Überstehenden Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Für 30 Minuten kühl stellen.

  • In der Zwischenzeit wird die Frangipane-Füllung gemacht. Dazu die Butter und den Zucker cremig schlagen. Die Eier und Vanille zufügen aber jedes Ei nacheinander zufügen und gut verrühren. Danach Mandeln und Mehl unterrühren.

  • Backofen auf 180°C/160°C Heißluft. Mit einem Löffel die Frangipane-Füllung in die Tarteform füllen und glatt streichen. Die Pflaumescheiben auf die Füllung verteilen, so das die Scheiben leicht übereinander lappen, leicht in die Füllung drücken. 1 EL Zucker darüber streuen. Die Tarte im vorgegeizten Backofen für 45-55 Minuten golden backen oder solange bis die Frucht weich ist. Mit einem Hauch Puderzucker betäuben und dann nur noch genießen!!


    Pro Stück
    763 kcal ;
    50g Fett , 16g gesättigte Fettsäuren ;
    33g Zucker, 1g Salz ;

Kommentare:

  1. Soooo lecker!!! Ich kann den herrlichen Duft riechen! ♥ glg an Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja meine liebe das war sie und vor allem sooo einfach zu machen ;)
      Lieben Gruss back!!

      Löschen