Dienstag, 1. Juli 2014

GRANDMA’S CHERRY CAKE / GROßMUTTER’S KIRSCHKUCHEN



This cake recipe will dazzle your family with the wonderful flavor of nuts and cherries. My neighbor gave me this recipe- she said it was her grandmother's recipe- and she has had it a long time- but she no longer bakes as her health is poor. She asked me if I wanted her grandma's recipe file and - I could hardly contain myself and grab it and run *lol*

A moist cake with cherries inside and over top up with cream, it is so delicious goodness!
Today I decided I would make this recipe as a nice summer afternoon dessert – cherries always remind me of summertime.
Enjoy!

GRANDMA’S CHERRY CAKE

Makes 1 cake 28cm/11inch cake tin
Preparation time: 25 minutes
Cooking time: 1 hour

Ingredients
2 tbsp dried breadcrumbs
500 g cherries
150 g softened butter, plus extra for greasing
150g caster sugar
4 eggs, separated
70g ground almonds
150g plain flour
1 tsp baking powder
Icing sugar, for dusting




  • Preheat the oven to 180°C. Grease a 28cm cake tin and sprinkle with the breadcrumbs. Stone the cherries.
  • Put the butter and sugar into a large bowl and beat with an electric mixer until fluffy. Add the egg yolks, one at a time, beating after each addition until combined. Whisk the egg whites until they hold stiff peaks. Stir the almonds, flour and baking powder into the butter mixture, then fold in the beaten egg whites.
  • Spoon the mixture into the prepared tin and scatter the cherries on top.
  • Bake on the bottom shelf of the preheated oven for 50 minutes. At the end of the cooking time, switch off the oven and leave the cake inside for a further 10 minutes.
  • Remove from the oven and leave to cool in the tin. Turn out of the tin, dust with icing sugar and serve.
*****************
 
Dieses Kuchenrezept blendet eure Familie mit den wunderbaren Aromen von Nüssen und Kirschen.
Meine Nachbarin gab mir dieses Rezept, Sie sagte, das es dass Rezept von ihrer Großmutter war und sie es schon eine sehr lange Zeit hat, aber sie bäckt nicht mehr da ihre Gesund das leider nicht mehr zulässt. Sie fragte mich, ob ich das Rezept ihrer Oma haben wollte - ich konnte kaum inne halten und wollte es sofort greifen und damit davon laufen *lol*

Ein feuchter Kuchen mit Kirschen gefüllt und oben drauf mit Sahne – es ist so lecker, meine Güte!
Ich habe beschlossen, dass ich dieses Rezept heute als ein schöner Sommernachmittag – Nachtisch mache – Kirschen erinnern mich immer an Sommer.
Genießt es!


GROßMUTTER’S  KIRSCHKUCHEN

Macht ein Kuchen 28cm Springform
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 1 Stunde

Zutaten
2 EL Paniermehl
500g Kirschen
150g weiche Butter, plus extra zum Einfetten
150g Zucker
4 Eier, getrennt
70g gemahlene Mandeln
150g Mehl
1 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben


  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine 28cm Springform einfetten und mit den Semmelbröseln bestreuen. Die Kirschen entsteinen.

  • Die Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer schaumig rühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen. Die Mandeln, Mehl und Backpulver in die Butter-Mischung rühren, dann den Eischnee unterheben.

  • Die Mischung in die vorbereitete Form füllen, die Kirschen auf die Oberseite verteilen.

  • Im vorgeheizten Ofen für 50 Minuten backen. Am Ende der Backzeit den Backofen ausschalten und den Kuchen im Ofen für weitere 10 Minuten stehen lassen.

  • Aus dem Ofen nehmen, Kuchen aus der Form lösen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. Ach Du liebe Güte, wie tönt das denn lecker!? Die guten Grossmütter, gell?? :-) Ich werde bei Gelegenheit dieses Himmelsteilchen sicher nachbacken! Du hast ja so recht, Sommerzeit ist Kirschenzeit! Wenn ich nur schon Dran-denke komme ich absolut ins Schwärmen!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz an Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe, wie schön das Du mal wieder vorbei schaust :-)
      Ja Kirschen und Sommer sind eins - und weil die Saison leider nur ganz kurz ist, gibt es hier und heute gleich wieder ein Kuchen mit diesen süßen Früchten.
      Ganz liebe und herzlich Grüsse in die Schweiz!

      Löschen