Sonntag, 19. April 2015

Strwbeery-Rhubarb Tart / Erdbeer-Rhabarber Tarte

I try, because in a few weeks is rhubarb season, to eat so much as possible of the acid rods as compote, dessert and cake!
Therefore, there is now a Sunday cake, maybe one or the other tastes, which is not the biggest fan of rhubarb . 
Ripe sweet fresh strwbeerys takes him a little of its acidic "horror", with it fragrant orange zest, and crystallized ginger.
For me, it was love at the first bite.

Strwbeery-Rhubarb Tart

For the pastry
200g / 7oz gluten-free plain flour, plus extra for dusting
a pinch of salt
100g / 3½ oz cold butter
20g / 3/4 oz sugar
1-2 teaspoon water
1 free-range egg, beaten

For the filling
300g / 11oz fresh rhubarb, cut into 1/2-inch pieces (about 3 lbs.)
150g / 5oz fresh strwbeerys
150g / 5oz sugar
2 tbsp potato starch
1 teaspoon orange zest
1/2 teaspoon crystallized ginger, minced
100g / 3 1/2 oz apricot preserves, melted and strained

To decorate
mint leaves

  • For the pastry, sift the flour into a bowl and add the salt. Rub in the butter until the mixture resembles breadcrumbs. Stir in the sugar, water and egg until the mixture just comes together. Roll the dough into a ball, then wrap in clingfilm and chill for 30 minutes.
  • Preheat oven to 190°C / 170°C / Gas 5.
  • Roll out the pastry on a floured surface and Transfer to in rectangular tart pan.
  • In large mixing bowl, toss rhubarb, strwbeerys, starch, sugars, orange zest and crystallized ginger. Evenly in the tin arrange.  Bake for 50 minutes or until crust is golden and fruit is tender.
  • Cool tarts on cooling rack, brush lightly with warm apricot preserves. Cut each tart into 6 equal portions and serve topped with vanilla ice cream.

*************
Ich versuche in den paar Wochen Rhabarbersaison so viel Kompott, Nachtisch und Kuchen mit den sauren Stangen zu essen, wie nur eben möglich!
Deshalb gibt es heute einen Sonntagskuchen, der vielleicht auch dem ein oder andren schmeckt, der nicht der größte Rhabarberfan ist.
Die süßen frischen Erdbeeren nimmt ihm ein wenig von seinem sauren "Schrecken", dazu duftende Orangenschale und kandiertem Ingwer.
Bei mir war es Liebe auf den ersten Biss.

Erdbeer-Rhabarber Tarte

Für den Teig
200g glutenfreie Mehl, plus extra zum bestäuben
eine Prise Salz
100g  kalte Butter
20g Zucker
1-2 EL Wasser
1 Freilandhaltung Eier, geschlagen

Für die Füllung
300g frische Rhabarber, in 2cm-Stücke
150g frische Erdbeeren
150 g Zucker
2 EL Kartoffelstärke
1 TL Orangenschale
1/2 Teelöffel kandiertem Ingwer, fein gehackt
100g Aprikosenmarmelade, aufgewärmt

Dekorieren
Minzblätter

  • Für den Teig, Mehl in eine Schüssel geben und das Salz. Reibe die Butter, bis die Mischung ähnelt Paniermehl. Rühren den Zucker, Wasser und Ei, bis die Mischung gerade zusammen kommt. Den Teig zu einer Kugel, dann in Frischhaltefolie wickeln und Chill für 30 Minuten.
  • Backofen auf 190 ° C / 170 ° C / Gas 5. vorheizen. 
  • Den Teig ausrollen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine ausgebutterte rechteckige Kuchenform drücken. 
  • In einer großen Schüssel, Rhabarber, Erdbeeren, Stärke, Zucker, Orangenschale und kandierter Ingwer verrühren und gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. 
  • Für 50 Minuten backen, oder bis die Kruste goldbraun aussieht und Früchte weich sind. Die Tarte auf Kuchengitter abkühlen, leicht mit warmer Aprikosenmarmelade einpinseln.
  • Tarte in 6 gleiche Stücke teilen und mit Vanilleeis servieren.

Kommentare:

  1. Ein schönes Bild mal vorneweg, auch wenn ich zu den nicht ganz grossen Rhabarber-Fans gehöre! ;-)
    Aber wenn mans mag, so kann ich die Begeisterung sehr gut nachvollziehen!
    Ich wünsche Dir eine fruchtigsüsse Woche, Bea! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! :)
      Schade das Du kein Rhabarber-Fan bist. Ich würde dich so gerne davon überzeugen das diese "sauren" Stangen zusammen mit den süßen Erdbeeren fantastisch schmecken und Du den Sommer förmlich schmecken kannst.

      Ganz liebe Grüsse, fühle Dich gedrückt!
      Bea

      Löschen
    2. Ich würde natürlich sofort probieren, wenn sich denn die Gelegenheit böte! :o)

      Löschen