Freitag, 7. Dezember 2012

Speisen mit Petrus



Kulinarisch gilt der Fisch mit den vielen Namen als Delikatesse, da seine Filets von bester Qualität sind.

Tilapia Filets an Salzkartoffeln und Dillsauce

 Zutaten: für 3 Personen
600g kleine Festkochende Kartofen
3 Fisch Filets
1 kleine Zwiebel
je 2 Zweige Dill und Petersilie
1 TL grober Senf
1 Zitrone
400ml Milch
2 TL Butter
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
Prise gerieben Muskat




Zubereitung:
Kartoffeln waschen und schälen, und in Salzwasser kochen.

Für die Sauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, in einem Topf mit Butter die Zwiebel glasig andünsten, 1 Esslöffel Mehl hinzufügen und mit Milch aufgießen köcheln lassen bis das Mehl abgebunden hat.
Den Dill fein hacken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und eine Prise Muskat würzen. Den Senf, Saft einer halben Zitrone und den Dill hinzugeben. Sause warm stellen.

Die Filets waschen, trocken tupfen mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer  würzen, von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten in einer heißen Pfanne mit Butter braten.

Kartoffel abgießen und auf ein Teller anrichten, gehackte Petersilie über die Kartoffeln streuen. Etwas Sauce auf den Teller und darauf dass Filets anrichten.

Enjoy your meal !

Wir sehen uns, wenn es heißt:
Küchenzaubereien :-)
Eure Irish Pie

Kommentare: