Sonntag, 11. August 2013

Irish’s Pie Pizza Party

Irish’s Pie Pizza Party

Pizza Party und du bist eingeladen! Gebt dem Pizzaboten eine Pause und bereitet eure eigene Pizza Pie aus dem Nichts zu. Viel Belag oder doch lieber schlicht und einfach zubereiten –genau so, wie es euch gefällt. Was für eine herrliche lohnende Möglichkeit, Spaß in der Küche zuhaben!

Hausgemachte Pizza Teig: Für eine 30cm Ø Pizza. 1 Teelöffel Hefe, 100ml warmes Wasser, 250g Allzweck-Mehl, 1 Teelöffel Zucker, ½ TL Salz und 1 EL Olivenöl in einer Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Den fertigen Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem leicht angefeuchteten Tuch abdecken und an einem warmen Ort Ruhen lassen bis er sich in der Größe verdoppelt hat (etwa 30 Minuten).
Eine 30cmØ  Pizzablech mit Maismehl ausstäuben damit der Teig nicht kleben bleibt. Den Teig auf das Blech drücken. Die Sauce, Käse und Toppings euerer Wahl auf dem Teig verteilen und im Ofen bei 200°C 7-10 Minuten backen. Wenn ihr den Teig nicht sofort verwenden wollt, könnt ihr ihn auch einfrieren, der Teig ist für bis zu drei Monate haltbar.

Für eine großes Blech Pizzateig, einfach das Teig-Rezept verdoppeln.

Während der Pizzateig steigt, verquirlt ihr diese schnelle und leckere Pizza Sauce: 

 

No-Koch Pizza Sauce:
Ergibt etwa 2 Tassen
200g Tomaten gewürfelt, (Dose)
2 Teelöffel Zucker
4 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Balsamico-oder Rotweinessig (oder 2 Esslöffel Wasser mehr)
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Olivenöl extra vergine
1 Teelöffel getrockneter Oregano
2 Teelöffel getrocknetes Basilikum (oder 2 Esslöffel frisch)
Salz und Pfeffer nach Geschmack

• Alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. 

Fantastische Pepperoni Pizza 


Zutaten für ein großes Pizzablech
500g Allzweck-Mehl
200ml Wasser
1 Packung Trockenhefe
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel zzgl. 2 Teelöffel Olivenöl
3/4 Tasse Pizza-Sauce
12 Unzen Käse oder Mazzarella, in Scheiben geschnitten
Salami-Peperoni Scheiben ca. 25 Scheiben
1/2 TL getrockneter Oregano
1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer






ZUBEREITUNG
Ofen auf 200°C vorheizen. Ein 35cm x 30cm Backblech einfetten.

Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Ein Brunnen in der Mitte machen, darin das Olivenöl, Hefe und 200ml lauwarmes Wasser zufügen und 5 Minuten quellen lassen. Alle Zutaten vermischen, den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sanft für 5 Minuten mit den Händen kneten.
Teig ausrollen und in das vorbereitete Backblech drücken mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zugedeckt 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, dann für 5-7 Minuten backen.
Die vorbereitete Pizza-Sauce auf der Oberseite des Pizzateiges verteilen. Käse darauf verteilen und dann die Salami. Mit  Oregano und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
15-20 Minuten goldbraun backen.
Mit einem Pizzaschneider oder scharfen Messer die fertige Pizza in quadratische Scheiben schneiden. Heiß servieren.

Was ist euer Liebling Pizzabelag? Peperoni? Pilze?
Wenn ihr möchtet, könnt ihr alle verschiedenen Arten von Zutaten für den Pizzabelag in Schalen füllen und lasst eure Gäste die Pizza selbst gestalten. 

****************************************

Irish’s Pie Pizza Party 

Pizza party and you’re invited! Give the pizza delivery man a break and build your own pizza pie from scratch. Extra cheesy, super saucy, lots of toppings or plain and simple—make it exactly how you like it. What a deliciously rewarding way to have fun in the kitchen!

Homemade Pizza Dough:
For a 12-inch pizza, add 1 teaspoon yeast, ½ cup warm water, 1 ½ cups all-purpose flour, 1 teaspoon sugar, ½ teaspoon salt and 1 tablespoon olive oil to a food processor. Mix, adding enough additional flour to form a dough ball. Transfer the dough to a lightly oiled bowl, cover with a lightly dampened towel and let rest in a warm place until doubled in size, about 30 minutes.

Add a dusting of cornmeal to the bottom of a 12-inch round pan to keep the dough from sticking. Roll the dough out to fit the pan, pinching the edges to form a crust. Add the sauce, cheese and toppings of your choice and bake in a 450° F oven for 7-10 minutes. If not using immediately, you can also freeze the dough in a zip-top bag for up to three months.

To keep the pizza party going, double the dough recipe.

While your pizza dough is rising, whisk together this quick and delicious pizza sauce:

No-Cook Pizza Sauce:
Makes about 2 cups
7 ounce can diced tomatoes, undrained
2 teaspoons sugar
4 tablespoons water
2 tablespoons balsamic or red wine vinegar (or 2 tablespoons more water)
1 clove garlic, minced
2 tablespoons extra virgin olive oil
1 teaspoon dried oregano
2 teaspoons dried basil (or 2 tablespoons fresh)
Salt and pepper to taste

• Combine all ingredients in a medium bowl and whisk. Top pizza crust with sauce.

Awesome Pepperoni Pizza

INGREDIENTS Serves 6
2 1/2 cups all-purpose flour
1 cup lukewarm water.
1 package (1/4-ounce) dry yeast
1/2 teaspoon salt
1 tablespoon plus 2 teaspoons olive oil
3/4 cup pizza sauce
12 ounces chesse or mozzarella, sliced
1 3/4 Salami-pepperoni slices (about 25 slices)
1/2 teaspoon dried oregano
1/8 teaspoon black pepper 


Preheat oven to 400°F. Lightly grease a 14- x 12-inch baking sheet. Sift the flour and salt into a large bowl. Stir in the yeast. Make a well in the center and add olive oil and 1 cup lukewarm water. Mix until a soft dough forms. Turn the dough out onto a lightly floured surface and knead gently for 5 minutes.

Roll out dough and press into prepared baking sheet. Cover and allow to rest for 10 minutes at room temperature, then bake for 5–7 minutes.

Remove the crust from the oven and spread pizza sauce on top, leaving a 3/4-inch border. Arrange the chesse or mozzarella on top and then the pepperoni. Sprinkle with oregano and pepper. Drizzle with olive oil and bake until golden, 15–20 minutes.
Using a pizza cutter or sharp knife, slice the pizza into 6 square slices. Serve hot.

What’s you favorite pizza topping? Pepperoni? Mushrooms? If you’d like, you can lay out all different kinds of toppings in bowls and let everyone choose their own.

Kommentare: