Dienstag, 14. Oktober 2014

Cheese and pumpkin seed scones / Käse und Kürbiskern Scones



Cheese and pumpkin seed scones

Makes 8
Prep 20 mins
Total time 40 mins
Ingredients:
1 medium egg, beaten
about 100ml full-fat milk
250g self-raising flour, plus extra for dusting
¼ tsp cayenne pepper
60g cold butter, diced
85g finely grated Comté cheese
1 tbsp pumpkin seeds



  • Preheat the oven to 200˚C, fan 180˚C, gas 6. Lightly oil a baking sheet. Beat the egg in a measuring jug and add enough milk to make 150ml liquid in total.
  • Sift the flour, cayenne pepper and a pinch of salt into a food processor. Add the butter, whiz to fine crumbs, and then tip the mixture into a bowl. Otherwise, sift the flour mixture into a bowl and, using your fingertips, rub the butter into the flour until it resembles fine breadcrumbs.
  • Mix the cheese thoroughly into the 'crumb' mix. Stir in the egg and milk until it forms a soft dough. Turn out on to a lightly floured surface and lightly knead the dough until it is just smooth.
  • Roll out the dough evenly to about 2-2.5cm thick. Using a 6cm diameter scone cutter, quickly stamp out your scones. Place on the baking sheet. Gather the scraps together, re-roll and cut out more scones.
  • Quickly brush the top of the scones with a little milk. Scatter a few pumpkin seeds over each scone and very lightly press them into the dough. Immediately place in the oven and bake for 20 minutes or until well risen and golden. Cool on a wire rack.

***************

Käse und Kürbiskern Scones

Macht 8
Vorbereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zutaten:
1 mittelgroßes Ei, geschlagen
etwa 100 ml Vollmilch
250g  Mehl, plus extra zum Bestäuben
1TL Backpulver
¼ TL Cayennepfeffer
60g kalte Butter, gewürfelt
85g fein geriebener Comté-Käse (Hart-Rohmilchkäse)
1 EL Kürbiskerne


  • Den Backofen auf 200°C, 180°C Umluft, Gas 6. vorheizen. Ein Backblech einölen. Das Ei in ein Messbecher füllen und genug Milch zufügen, um insgesamt 150ml Flüssigkeit zu haben.
  • Das Mehl sieben und mit einer Prise Salz, Cayennepfeffer in einer Küchenmaschine geben. Die Butter zugeben und verrühren, bis der Teig Krümelig geworden. Du kannst den Teig auch anstelle mit der Küchenmaschine mit den Fingerspitzen reiben.
  • Den Teig gut mit dem Käse verkneten. Die Eier-Milch Masse nach und nach in den Teig einarbeiten, bis ein weicher Teig sich bildet. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig kneten, bis er  glatt ist.
  • Den Teig ausrollen gleichmäßig 2-2,5 cm dick. Mit Hilfe eines 6 cm Durchmesser Scone Schneider, 8 Scones ausstechen und auf das vorbereitete Backblech setzen.
  • Die Scones mit etwas Milch auf der Oberseite einpinseln. Ein paar Kürbiskerne über jedes Scone streuen, leicht andrücken und sofort für 20 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Mjamm, ich liieeeeeb Cheese-Scones! Habe ein favorite recipe mit cheddar und wir essen die zu eine Karotte-Ingwer-Suppe, genial! Diese werde ich natürlich probieren, die Kürbiskerne machen an! LG von Joan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr liebe Joan, die Scones sind schnell gemacht und dennoch sehr lecker, die knusprigen Kürbiskerne kommen sehr gut zur Geltung. Hervorragendes Knabbergebäck zu Wein!

      Über ein Feedback von Dir würde ich mich sehr freuen, falls Du sie ausprobieren solltest.
      Liebe Grüße, Bea

      Löschen
    2. Bea, ich habe gerade deine Scones gebacken, aber mit Kamutmehl. Sie sind herrlich geworden, nur nicht so schön aufgegangen wie bei dir. War aber mein Fehler, ich hatte vorher in meinem Thermomix gekocht und der Topf war noch warm, dabei sollte die Butter immer eiskalt sein! Merke ich mir fürs nächste mal! Wir haben sie zu Kürbis-rote Linsensuppe gegessen, eine herrliche Kombination, ich werde darüber bloggen. Danke fürs Rezept! LG von Joan

      Löschen
    3. Hallo liebe Joan, vielen Dank für deine Rückmeldung und das vertrauen das Rezept auszuprobieren!
      Dass die Scones nicht aufgehen, kann verschiedene Gründe haben. Hast du genug Backpulver verwendet? Und wie sieht es mit dem Teig aus? Hast du darauf geachtet ihn nicht zu sehr zu vermischen? Es ist wirklich ganz wichtig, dass der Teig nur locker durchgemischt wird. Auch beim Ausrollen darf nur leichter Druck ausgeübt werden und die Kreise müssen hoch genug ausgestochen werden, also 2-2,5 cm. Ich hoffe mit diesen Tipps klappt es beim nächsten Mal besser.
      Liebe Grüße, Bea

      Löschen