Montag, 19. Januar 2015

Boiled pork with Sauerkraut / Wellfleisch auf Sauerkraut


There are delicious dishes that look better. But the taste of boiled pork with fresh "Sauerkraut" [ sour cabbage] ia simply delicious.
Because the broth is too good to throw away, it comes with fresh greens and vegetables for the next day as a soup on the table.
I know that the vast majority out there despised sauerkraut, but for those who love the sauerkraut like me, that's a super-simple dinner.
Cut the boiled pork into slices, arrange on well-seasoned sauerkraut with boiled potatoes and necessarily serve a dollop of spicy mustard.
Boiled pork with Sauerkraut

Ingredients for 4 people
600 g pork belly
1 bunch greens
2 medium onions
1 bay leaf
5 whole allspice
2 cloves
Salt to taste
Water to a boil
500 g sauerkraut
100 g lean bacon
1 small onion
1 pinch. goundet cumin,
salt
Black pepper from the mill
3 to 4 ladles of broth well
preparation

  • Put pork belly in a large saucepan. Peel the onions and cut into small cubes. Enter with the spices for pork belly. Everything just douse with cold water. Bring to a boil and cook over low heat for approx. about one and a half hours.
  • In the meantime, wash and clean the greens. Cut into cubes and add to the meat well. Simmer everything together for another 15 minutes.
  • Sauerkraut express. Is it too salty or too sour water just before briefly. Onion peel and cut into small cubes. From bacon rind and cut away any bones. Dice the bacon and miss in a deep frying pan over a low heat. Add onions and fry until soft in the bacon fat. Add spices and pour boiled pork broth. Simmer for 20 minutes at low heat. If necessary, add more broth.
  • Take the Well-meat from the pot , slice and serve hot on the sauerkraut. These taste  parsley potatoes or potatoe mash and a dollop of hot mustard.
Make Sauerkraut [ sour cabbage ] yourself Hier

*******************
Es gibt Gerichte, die sehen besser aus, aber geschmacklich ist Wellfleisch mit frischem Sauerkraut einfach köstlich.
Weil die Brühe zum Wegwerfen viel zu schade ist, kommt sie mit frischem Suppengrün für den nächsten Tag als Suppe auf den Tisch.

Ich weiß, dass die überwiegende Mehrheit da draußen Sauerkraut verachtet, aber für diejenigen die Sauerkraut lieben wie ich, ist das ein Super-einfaches Abendessen.
Das Wellfleisch in Scheiben schneiden, auf gut abgeschmeckten Sauerkraut anrichten, mit Salzkartoffeln und unbedingt einen Klecks scharfen Senf servieren.

Wellfleisch auf Sauerkraut

Zutaten für 4 Personen
600 g Schweinebauch
1 Bund Suppengrün
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
5 Pimentkörner
2 Nelken
Salz nach Geschmack
Wasser zum Kochen
500 g Sauerkraut
100 g mageren Bauchspeck
1 kleine Zwiebel
1 Msp. Kümmel, gemalen
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 bis 4 Kellen der Wellfleischbrühe

  • Schweinebauch in einen großen Topf geben. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Gewürzen zum Schweinebauch geben. Alles knapp mit kaltem Wasser begießen. Zum Kochen bringen und bei geringer Hitze etwa eineinhalb Stunden garen.
  • In der Zwischenzeit das Suppengrün waschen und putzen. In Würfel schneiden und zum Wellfleisch geben. Alles zusammen weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  • Sauerkraut ausdrücken. Ist es zu salzig oder zu sauer, einfach vorher kurz wässern. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Vom Speck die Schwarte und eventuelle Knochenreste wegschneiden. Bauchspeck würfeln und in einer tiefen Pfanne bei geringer Hitze auslassen. Zwiebelwürfel zugeben und im Speckfett glasig dünsten. Gewürze zugeben und mit Wellfleischbrühe ablöschen. Bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf weitere Brühe zugeben.
  • Wellfleisch aus dem Topf nehmen, aufschneiden und auf dem Sauerkraut anrichten-heiß servieren. Dazu schmecken Salz- oder Petersilienkartoffeln und ein Klecks scharfer Senf.
Sauerkraut selber machen: Hier

Kommentare: