Samstag, 10. November 2012

Zitronen-Käse-Sahne-Torte



Was für ein Quark! Was soll ich sagen, ich und meine Käsekuchen „ I LOVE IT“
Ich habe  Käsekuchen nicht erfunden. Er hat mich ausgesucht. Das Resultat jedenfalls ist sehr cremig, mehr Dessert als Kuchen.

 Zitronen-Käse-Sahne-Torte  

 Zutaten für den Rührteig:
150g weiche Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz
3 Eier
125g Mehl
25g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver

Für die Füllung:
12 Blatt weiße Gelatine
500ml Sahne
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
100ml Zitronensaft
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500g Quark Magerstufe
500g Quark 40%

Zum Bestäuben:
20g Puderzucker


Zubereitung:
Backofen auf Ober-/Unterhitze: 180°C – Heißluft: 160°C – Gas: Stufe 2-3 vorheizen. Eine 28cm Springform einfetten.
Für den Teig die weiche Butter in eine Schüssel mit dem Rührbesen geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren hinzufügen bis eine gebundene Masse entsteht.
Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Backofen ca. 25 Minuten backen.
Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen, anschließend einmal waagrecht durchschneiden.

Für die Füllung Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Zitronenschale mit Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und Quark gut verrühren.
Die Gelatine mit etwa 4 EL von der Quarkmasse auflösen und unter die übrige Quarkmasse rühren . Sahne sofort unter die Quarkmasse heben.
Ein Springformrand oder Tortenring um den unteren Boden stellen, die Quarksahne einfüllen und glatt streichen.
Den oberen Boden in 16 Stücke schneiden, auf die Füllung legen und die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren den Tortenring mit Hilfe eines Messers lösen und entfernen und die Torte mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: wenn Ihr die Torte fruchtiger mögt, einfach 1 Dose Mandarinen unter die Quarksahne heben.

Tipp: Für eine Orangen-Quark-Sahne-Torte könnt Ihr anstatt 100ml Zitronensaft 100ml Orangensaft und Abrieb von einer Orange nehmen.

Ich wünsche Euch gutes gelingen!!

Wir sehen uns, wenn es heißt:
Küchenzaubereien :-)
Eure Irish Pie


Kommentare: