Donnerstag, 21. März 2013

Knusprige Hühner-Oberschenkel aus dem Backofen


Knusprige Hühner-Oberschenkel aus dem Backofen

Ich bin heute  Morgen zum Fleischer meines Vertrauens gefahren, um 6 Hähnchenschenkel zu erstehen: Top-Qualität von einem Hof aus Ballymena  kein Industrieprodukt!




Marinieren macht Fleisch haltbar, zart und saftig. Ein weiterer schöner Nebeneffekt ist die Würze. Je nach Zusammenstellung der Marinade mit Kräutern, Süße oder Schärfe entstehen die verschiedensten Aromen. Das Besondere an dieser Marinade  ist der Honiganteil. Er schafft nicht nur ein tolles Gegengewicht zu dem scharfen Chili, er macht die Haut der Hähnchenschenkel besonders knusprig.

Zutaten für 3 Personen
5-6 Hähnchenschenkel
2 Zwiebeln
10 Kirschtomaten
50ml Olivenöl
1 EL Honig
Salz, Pfeffer,
Paprikapulver, Curry, Chilipulver
Rosmarin, getrocknet


Zubereitung
Die Hähnchenschenkel gründlich unter fließendem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
In eine große Tasse das Öl gießen und mit dem Honig verrühren. Danach kommt Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Curry und Chilipulver nach Geschmack dazu, sowie das getrocknete Rosmarin. Alles gut verrühren und bei Seite stellen

Kartoffeln  schälen und in 1-2 cm breite Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

Etwas Olivenöl auf ein Backblech  geben,  Zwiebeln, Tomaten, Kartoffeln und die Hähnchenschenkel darauf verteilen.
Mit einem Haushaltspinsel die Marinade satt auf das Fleisch streichen. Während des Backvorgangs im Ofen das Fleisch immer wieder mit dem Öl bestreichen.

 Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C für ungefähr 45 Minuten backen.

Die Hähnchenschenkel waren von außen schön knusprig und das Fleisch immer noch saftig. 

Enjoy your meal !

Wir sehen uns, wenn es heißt:
Küchenzaubereien :-)
Eure Irish Pie

Kommentare:

  1. Knusprig und würzig, sehr lecker!
    Die Geflügelfarm sieht gut aus, das ist wunderbar so eine in der Nähe zu haben. Das Glück habe ich auch, wenn auch andere Sachen in guter Qualität mit längeren Fahrten verbunden sind, die man aber gerne macht.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können. Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht. Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen