Freitag, 8. März 2013

Meeresfrüchte-Salat



Heute Mittag gab es diesen leckeren Salat mit Meeresfrüchten, den wir als äußerst schmackhaft genossen haben.
Zu den schmackhaften Meeresfrüchten gehörten Muscheln, Krabben, Garnelen und Tintenfische. 

Meeresfrüchte-Salat

Zutaten für 2 Personen
500g Meeresfrüchte, gemischte, küchenfertig vorbereitet
5 Schalotten
1 Chilischote
1 Stück Ingwer, ca. 5 cm
1 Handvoll  frische Minze
etwas Limettensaft
2 EL Fischsauce
etwas Chilipulver
½ TL Zucker
1 Eisberg Salat

Zubereitung
Die Schalotten abziehen und klein schneiden. Das Stück Ingwer schälen und reiben. Die Chilischote hacken. Die Minzeblätter von den Stängeln zupfen und hacken. 

Eine Pfanne aufstellen und heiß werden lassen, nun ein wenig Olivenöl dazugeben und die küchenfertigen Meeresfrüchte im heißen Öl anschwenken mit Fischsauce,  Limettensaft beträufeln und nach Geschmack würzen. 

Den Salat zupfen, die Salatblätter im kalten Wasser waschen und trocken schleudern. Dann mit einer Vinaigrette aus etwas Essig, Öl, Orangensaft und etwas Ingwer, Schalotten, Chili, und den Kräutern auf ein Teller anrichten, die lauwarmen Meeresfrüchte über den Salat geben.


Enjoy your meal !

Wir sehen uns wenn es heißt:
Küchenzaubereien :-)
Eure Irish Pie

Kommentare:

  1. Au ja ...das könnte ich jetzt auch verspeisen.....schaut sehr lecker aus.
    Mit Minze hab ich Meeresfrüchte noch nicht zubereitet, klingt aber spannend.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Die Minze lässt den Salat richtig sommerlich schmecken :-)

    Ganz lieben Gruss
    Bea

    AntwortenLöschen