Montag, 8. April 2013

Zucchini gefüllt mit Lammhackfleisch an Joghurt-Kräuter-Sauce


Heute kommt Sommerküche auf den Tisch. 
Das frische Joghurt-Sößchen mit Zitrone, frischen Kräutern und seine cremige Konsistenz, bildet  einen feinen Kontrast zum herzhaft gefüllten Gemüse.

Zucchini gefüllt mit Lammhackfleisch an Joghurt-Kräuter-Sauce

Zutaten (für 4 Personen)
 2 große Zucchini
500g Lammhackfleisch
1 Spitzpaprika, gewürfelt 
50 g Feta, zerbröselt
50 g Semmelbrösel
1 fein gehackte Zwiebel
1 fein gehackte Knoblauchzehe
1 verquirltes Ei
1 EL Petersilie, frisch gehackt
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver



Zubereitung
Zuerst die Zucchini aushöhlen - dabei einen dicken Rand stehen lassen, damit die Zucchini im Ofen nicht auseinander bricht. Dann das Fruchtfleisch und die Spitzpaprika würfeln.
2 EL Öl erhitzen, und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig andünsten. Das Fruchtfleisch und den Paprika hinzugeben und weiterdünsten bis die Zwiebel goldbraun ist. Das Ganze abkühlen lassen.

Derweil zuerst den Käse, die Semmelbrösel, Lammhack das Ei mit der Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und in die ausgehöhlten Zucchini füllen.
Die gefüllten Zucchini in eine Auflaufform geben, mit dem restlichen Öl beträufeln und mit Alufolie abdecken.
Die Zucchini im vorgeheizten Ofen auf ca. 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen.

Joghurt-Kräuter-Sauce
Zutaten:
ca. 400 g Joghurt
2-3 EL Creme fraiche oder Schmand
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Dill, frisch gehackt
1 EL Pfefferminze, frisch gehackt
1 Spritzer Zitronensaft
1/2 bis 1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Den Joghurt mit den Kräutern und den zerdrückten Knoblauchzehen mischen und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Als Alternative zum Knoblauch evtl. mit Zitronensaft und Piment (sparsam dosiert!!) abschmecken.

Wir sehen uns, wenn es heißt:
Küchenzaubereien :-)
Eure Irish Pie


Kommentare:

  1. Ein wunderbares Rezept. Leider bekomme ich hier in Kiel kein Lammhack. Ich hab schon in mehreren Läden gefragt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,
      das sehr schade aber mit Rinderhack oder halb Schweine/Rinderhack schmeckt dieses Rezept auch lecker.

      Lieben Gruss
      Bea

      Löschen