Samstag, 31. August 2013

Aprikosen-Pie mit Maraschino-Creme



Aprikosen-Pie mit Maraschino-Creme


ZUTATEN für den Mürbeteig
300g Mehl
80g Mandel, gemahlen
150g Butter, kalt
2 Eier
100g Zucker
5g Salz

FÜLLUNG
900g Aprikosen, halbiert (ersatzweise Dosen-Früchte)
1 unbehandelte Zitrone, Saft und Schale
1 Vanilleschote
150g Zucker
1 Päck. Vanille- Puddingpulver (40g)
250ml Sahne
2 Eier
Außerdem
30g süße Brösel (Biskuit oder Butterkekse)
1 Eigelb zum Bestreichen

Für Maraschino Creme
1 EL Maraschinolikör
200ml Sahne                       

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten für den Mürbeteig zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie einwickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
In der Zwischenzeit für die Füllung die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen – Obst aus der Dose in einem Sieb abtropfen lassen. Früchte in dünne Streifen schneiden und mit Zitronensaft, ausgekratzten Vanillemark und 2 Esslöffel Zucker abgedeckt in einem Topf kurz aufkochen und abkühlen lassen. Vanille-Puddingpulver mit der Sahne, dem restlichen Zucker, den Eiern und der Zitronenschale gründlich glatt rühren.
Pieform(26cmØ, alternativ Tarteform) ausfetten und mit Mehl bestäuben. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5cm dich ausrollen, in die Form geben und mit Bröseln bestreuen. Abgekühlte und abgetropfte Aprikosen darauf verteilen und mit der Puddingmasse begießen. Mürbeteigreste verkneten, dünn ausrollen, den Aprikosen Pie damit abdecken (Rand mit einer Gabel fest drücken), weitere Teigreste in attraktiven Formen ausstechen, auf den Teig geben und diesen mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 60 Minuten backen.
Für die Maraschino-Sahne 1 Esslöffel Maraschinolikör mit der Sahne verrühren. Dann wie gewohnt die Sahne steif schlagen.  

Aprikosen Pie mit Puderzucker bestäuben, mit Maraschino-Creme Servieren. 

******************************

Apricot pie with maraschino cream


INGREDIENTS for the shortcrust pastry
300g flour
80g ground almonds,
150g butter, cold
2 eggs
100g sugar
5g salt

FILLING
900g apricots, halved (may substitute canned fruits)
1 unwaxed lemon, juice and zest
1 vanilla pod
150g sugar
1 package of vanilla pudding powder (40g)
250ml cream
2 eggs
also
30g sweet crumbs (or butter biscuit cookies)
1 egg yolk for brushing

For maraschino cream
1 tablespoon maraschino liqueur
200ml cream


PREPARATION
Process all the ingredients for the pastry into a smooth dough. Wrap in foil and place about 1 hour cold.
Meanwhile, for the filling Wash the apricots, cut in half and remove seeds - Drain canned fruit in a colander. Cut fruit into thin strips and boil with lemon juice, scraped vanilla seeds and 2 tablespoons sugar in a covered pot and let cool. Vanilla custard powder stir thoroughly smooth with the cream, remaining sugar, eggs and lemon zest.
Grease a Pie dish (26cmØ, alternatively Tarteform) and dust with flour. About 0.5 cm Roll out pastry on a floured work surface you enter into the dish and sprinkle with breadcrumbs. Distribute cooled and drained apricots and sprinkle it with the custard. Knead the pastry remnants, roll out thin, so that the apricot pie cover (edge with a fork press firmly), cut out more dough residue in attractive shapes, place on the dough with the egg yolk and this. Bake in a preheated oven at 150 ° C convection bake for about 60 minutes.
Mix the maraschino cream 1 tablespoon maraschino liqueur with cream. Then, as usual, beat the cream until stiff.

Apricot Pie with powdered sugar and serve with whipped cream maraschino.

Kommentare:

  1. Mmmmmh, Bea, da sitze ich am Compi und mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Wie gut tönt denn das? Sofort Stift und Papier zur Hand und und wieder mal ein Rezept abgekritzelt von meiner liebsten Küchenfee!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir so sehr für deine lieben Worte und freue mich riesig, dass die Rezepte so gut bei Dir ankommen :) Liebste Grüsse, Bea

      Löschen
  2. Pssst... jetzt gerade ist die Tarte im Ofen! Juhuu!
    Habs ein wenig abgeändert, sie hat keine Kappe auf. Sonst ist alles gleich!
    Nimmt mich soo wunder, obs gelingt (was ich beim Machen schon genascht hab, war köstlich! ;-)
    Herzlicher Gruss an Dich!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine Liebe, das freut mich total :-), ganz bestimmt gelingt dir die Tarte!! Las es mich wissen wie sie euch gemundet hat....ein kleiner bissen ist hoffentlich auch für mich dabei ;-)
      Ganz liebe und sonnige Grüsse
      Bea

      Löschen
  3. Hat super geklappt, halber Kuchen schon weggeputzt! :-) Schmeckt süss und fein, so soll es sein! gucksdu Forum! ♥ Danke für das tolle Rezept mal wieder, my Dear!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön! Der Kuchen wird bei uns bestimmt auch bald wieder gebacken, nochmals danke für's Feedback!!
      Dann werde ich mir mal das Meisterstück angucken gehen ;-)
      Gruss Bea

      Löschen
  4. Und das letzte Stückchen ist für Dich! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da hab ich ja doch nochmal Glück gehabt :-)

      Löschen