Freitag, 6. September 2013

Brombeer-Bananen-Konfitüre


Brombeer-Bananen-Konfitüre

Jetzt sind die ersten  Brombeeren in unserem Garten reif und freuen sich drauf, leckere Marmeladen zu werden. Ohne Farb- und Konservierungsstoffe und ohne künstlichen Geschmacksverstärker nur den ganz normalen Gelierzucker 1:1 . Wie früher bei Großmutter! Genau so lecker schmeckt es auch! Schließlich gibt es kaum etwas Köstlicheres um mit Schwung und guter Laune in den Tag zu starten.

ZUTATEN
750g Brombeeren (unvorbereitet gewogen)
250g Bananen, ergibt ca. 175g Fruchtfleisch
Saft von 2 Zitronen (= 80ml = 4 EL)
500g Gelierzucker 1:1
Als Gewürze eignen sich Zimt, Zitronen- oder Orangenschale und Vanille


Und so einfach gelingt es:
Die Brombeeren verlesen und nur wenn nötig waschen, da sie dabei Saft verlieren und Wasser aufnehmen. Die Brombeeren mit Zitronensaft pürieren. Die Bananen schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Brombeerpüree mit den Bananenwürfeln und den Gelierzucker in einen großen Kochtopf geben und gut vermischen.

Das Kochgut bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis die gesamte Masse kräftig sprudelt. Jetzt beginnt die Kochzeit! 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiterrühren.

Den Topf vom Herd nehmen. Heiß ausgespülte Gläser zügig mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort mit dem Schraubdeckel verschließen.

Tipp: Falls ihr die Konfitüre ohne Kerne bevorzugt, könnt ihr das Brombeerpüree durch Sieb oder eine „Flotte Lotte“ passieren. Dafür die Ausgangsmenge an Brombeeren um 150g erhöhen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!  

*********************************   

Blackberry-Banana-Jam

Now the first blackberries are ripe in our garden and are looking forward to it to be delicious jams. Without color or preservatives, no artificial flavor enhancers only the normal 1:1 jam sugar. As previously Grandmother's style. Just so delicious it tastes good too! Finally, there is hardly anything more delicious to start with enthusiasm and good humor to the day.

INGREDIENTS
750g blackberries (unprepared weighed)
250g bananas, gives about 175g flesh
Juice of 2 lemons (= 4 tablespoons = 80ml)
500g jam sugar 1:1
You can spices  with cinnamon, lemon or orange zest and vanilla


And it's so easy
Wash the blackberries only when necessary because they lose juice and add water. The blackberry puree with lemon juice. Peel the bananas and cut them into small cubes. Give the blackberry puree with the banana cubes and jam sugar in a large saucepan and mix well.

Bring the Marmelde over high heat to a boil while stirring until it bubbles vigorously. Now the cooking time begins! Cook for 4 minutes bubbly, while constantly stirring.

Remove the pan from the heat. The hot-rinsed jars with the hot jam packed fill and seal immediately with the screw cap.

Tip: If you prefer the seedless jam, you can pass the Brombeerpüree through a sieve. It will increase the initial amount of around 150g blackberries.

Have fun trying out and enjoy!

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    das ist eine tolle Kombination. Alles so wunderschön arrangiert und dekoriert. Dein Geschirr (R.D. ich liebe es)so richtig einladend alles. Danke für das Rezept.
    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Ingrid! Ich geh dann schon mal für uns zwei Kaffee aufsetzen ;-)

      Liebe Grüsse
      Bea

      Löschen
  2. Schönes Rezept, Bea! Gerade kürzlich hab ich meine BroZiBaBi-Komfi geschmurgelt :-) Brombeeren-Zimt und Zitrone-Bananen-Birnen, das hat auch sehr gut geklappt und der Geschmack ist einfach nur fein!
    Aber Deine Gläser sind hübscher "verpackt" und verziert! Kompliment!
    Schönen Sonntag und lieben Gruss
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wunderschönen guten Morgen meine Liebe :)). Vielen herzlichen Dank, freut mich sehr, dass Dir meine Leckereien gefallen :)

      Kuss an Dich und liebe Grüsse in dich Schweiz
      Bea

      Löschen