Montag, 16. September 2013

Zitronen-Törtchen



Von Apfelsine bis Zitrone
Erdbeeren im Frühling, Kirschen in Sommer, Pflaumen im Herbst und Äpfel im Winter – so sieht der Obstkuchen-Kalender aus. Aber da gibt es im Winter auch noch zuckersüße Zitrusfrüchte, mit denen sich köstliche Kuchen backen lassen.

Zitronen-Törtchen

ZUTATEN für eine 18cm Ø Springform
Biskuitteig:
50g Butter, 75g Zucker
1 EL Sahne
1 Bio Zitrone
1 Ei, getrennt
½ EL Vanillezucker
1cl Amaretto (ersatzweise 1 EL Wasser mit 5 Tropfen Bittermandelaroma)
1 Prise Salz
50g Mehl
25g Speisestärke
½ TL Backpulver
50g Mandeln, gemahlen
Guss:
1 EL neutrales Öl
75g Puderzucker
Außerdem:
Butter, gehobelte Mandeln

ZUBEREITUNG
Butter mit 25g Zucker und Sahne bei schwacher Hitze schmelzen. So lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Mischung abkühlen lassen.
Backform sorgfältig fetten und mit gehobelten Mandeln ausstreuen. An den Rändern die Mandeln andrücken.
Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Schale abreiben und mit 1 EL Zucker mischen. Zitrone schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Alle Kerne entfernen. Zitronenstücke mit dem Saft zugedeckt beiseite stellen.
Eigelb mit 25g Zucker, Vanillezucker und dem Amaretto cremig rühren. Eiweiß mit 1 EL Zucker und Salz steif schlagen und auf die Eigelbcreme geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver über den Eischnee sieben. Buttermischung, Zitronenschale und Mandeln hinzufügen. Alles vorsichtig mischen.  
Teig in die Form füllen und glatt streichen. Zitronenstücke abtropfen lassen (Saft beiseite stellen) und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 140°C Umluft 45-50 Min. goldbraun backen. Stäbchenprobe machen.
Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form losen.
Für den Guss Zitronensaft durchsieben, wenn nötig auf 1 EL Flüssigkeit auffüllen. Saft mit Öl und ca. 1 EL Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Puderzucker hineinsieben und glatt rühren, evtl. noch etwas Wasser hinzufügen. Törtchen ringsum mit dem Guss bestreichen. 

*************************

Lemon Tart



From orange to lemon
Strawberries in the spring , in summer cherries , plums and apples in the winter - so does the fruit cake calendar. But there is still an sugar sweet winter citrus fruits , which can be baked to delicious cakes .

INGREDIENTS for a 18cm diameter springform pan 
sponge :
50g butter 75g sugar
1 tablespoon cream
1 organic lemon
1 egg separately ,
½ tbsp vanilla sugar
1cl Amaretto (may substitute 1 tablespoon water with 5 drops of almond extract )
1 pinch of salt
50g flour
25g cornflour
½ tsp baking powder
50g ground almonds ,
cast :
1 tablespoon neutral oil
75g icing sugar
In addition :
Butter, sliced ​​almonds

PREPARATION
Melt the butter with 25g sugar and cream over low heat. Stir as long until the sugar has dissolved. Cool the mixture.
Grease baking pan and carefully sprinkle with sliced ​​almonds. Press the almonds at the edges.
Wash lemon with hot water and pat dry.  mix lemon abrasion with 1 tablespoon sugar.. Filet the peeled lemon, collect the juice. Remove all seeds. Put aside covered with pieces of lemon juice.
Beat egg yolks with 25g sugar until creamy , add vanilla sugar and the amaretto . Beat egg white with 1 tablespoon sugar and salt until stiff and add to the egg yolk cream. Sieve Flour, corn flour and baking powder over the egg whites. Add butter mixture, lemon zest and almonds. Mix everything carefully.
Pour batter into the mold and smooth. Drain lemon pieces can ( set aside juice ) and spread evenly over the dough . The cake in a preheated convection oven at 140 ° C for 45-50 minutes until golden brown. Toothpick test.
Then remove from the oven and let cool. Carefully loose from the mold.
For the topping, lemon juice through seven , if necessary, make up to 1 tablespoon liquid. Boil juice with oil and 1 tablespoon water in a pot while stirring. Remove the pot from the stove into seven powdered sugar and stir until smooth , add a little water if necessary  .Coat the cake around completely with the cast .

Kommentare:

  1. und schon ist es geklaut das rezept^^ da wird sich bestimmt in nächster zeit mein chef drüber her machen, denn er liebt zitronenkuchen.

    vielen dank das du das rezept verraten hast :)

    lg theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Theresa, du darfst es ruhig mitnehmen das Rezept und ich würde mich über ein fachkundiges Urteil von deinem Chef freuen :-)

      Danke für's Vorbeischauen!
      Lieben Gruss, Bea

      Löschen