Donnerstag, 9. April 2015

Rhubarb Loaf Cake / Rhabarber Kuchen

It's rhubarb season!
Fruit or vegetable, either way, right now, there are few things more wonderful than the return of rhubarb.
My first experience with rhubarb was in my early teens, and came in the form of a wide slice of rhubarb pie with a scoop of vanilla ice cream.

Rhubarb Loaf Cake
(gluten-free)
Serves:8-10
Prep: 20 mins
Cook:45-55 mins

190g / 7oz gluten-free plain flour
2 tsp gluten-free baking powder
1/2 tsp salt
190g / 7oz caster sugar
3 free-range eggs
125ml / 4 1/2fl oz sunflower oil
250ml / 9fl oz creme fraiche
finely grated zest of 1 orange
2 tbsp orange juice
200g / 7oz rhubarb, chopped
icing sugar, for dusting


  • Preheat the oven to 180°C/Gas 4. Grease a 900g / 2lb loaf tin.
  • Sift the flour and baking powder. Stir in the sugar and salt and set aside.
  • Whisk together the eggs, oil and cream fraiche in a mixing bowl until thoroughly mixed.
  • Stir in the orange zest, juice and rhubarb. Gently fold in the dry ingredients until well mixed.
  • Put the mixture into the tin and bake in the oven for 45-55 minutes until golden brown.
  • Cool in the tin for 10 minutes, then place on a wire rack to cool completely.
  • Sift icing sugar over the top of the cake before serving.

************

Es ist Rhabarbersaison!
Obst oder Gemüse, so oder so, jetzt gibt es nur wenige Dinge als die Rückkehr vom wunderbaren Rhabarber.
Meine erste Erfahrung mit Rhabarber war in meiner frühen Jugend und kam in Form eines breiten Stück Rhabarber-Kuchen mit einer Kugel Vanille-Eis.
Rhabarber Kuchen
(glutenfrei)
Portionen: 8-10
Prep: 20 Minuten
Cook: 45-55 Minuten 
190g glutenfreies Mehl
2 TL glutenfreies Backpulver
1/2 TL Salz
190g Zucker
3 Freilandeier
125ml Sonnenblumenöl
250 ml Creme fraiche
fein geriebene Schale von 1 Orange
2 EL Orangensaft
200g Rhabarber, gehackt
Puderzucker zum Bestäuben


  • Den Backofen auf 180 ° C / Gas 4. vorheizen. Eine 900g Kastenform einfetten.
  • Das Mehl und Backpulver sieben. Zucker und Salz zufügen, mischen und beiseite stellen.
  • Das Ei, Öl und Creme fraiche in eine Rührschüssel geben, gut verrühren.
  • Die Orangenschale, Saft und Rhabarber vorsichtig in den trockenen Zutaten vermischen.
  • Die Mischung in die Form füllen und im Ofen für 45-55 Minuten goldbraun backen.
  • In der Dose für 10 Minuten abkühlen, dann den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren die Oberseite des Kuchens mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Ein herrliches Früchtchen, diese Rhabarber :-) Und der Crème fraiche Teig gibt viel Milde ab, was gut harmoniert mit dem eher sauren Anteil des Kuchens.
    Da ich das Teilchen sicher mit anderen Früchten kombinieren kann (mein Lieblingsmann darf keine Rhabarber essen), wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis bei uns nachgebacken wird! Ganz lieber Gruss zu Dir ♥

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank meine Liebe,
    ich stell mir diesen Kuchen auch gut mit frischen Himbeeren vor, vielleicht wäre das ja eine alternative für den Rhabarber.

    Ich Grüsse und drücke dich ganz lieb!!

    AntwortenLöschen
  3. Frau Königin (die Himbeere), würde sich wohl sehr majestätisch zum Kuchen die Ehre geben! Ich werde das mal ausprobieren ;-)
    Liebe Grüsse zu Dir zurück! :-)

    AntwortenLöschen